RehaVit - Schmidstr. 22 - 94234 Viechtach - Tel.: 09942 90060

Physiotherapie

  • http://www.rehavit.net/wp-content/uploads/2015/07/header03.jpg
  • http://www.rehavit.net/wp-content/uploads/2015/07/header02.jpg
  • http://www.rehavit.net/wp-content/uploads/2015/07/header01.jpg
Wir bieten alle verordnungsfähigverordnungsfähigen physiotherapeutischen Behandlungen in der Praxis sowie als Hausbesuch an.
Natürlich können Sie zusätzlich auch selbstzahlerSelbstzahlerleistungen in Anspruch nehmen.

spacer

Krankengymnastik verordnungsfähig

In der Krankengymnastik kümmern wir uns darum, dass Sie Ihre verloren gegangen körperliche Funktion wieder erlangen und ihre Schmerzen gelindert werden. Dies kann durch passive Techniken, welche vom Therapeuten durchgeführt werden geschehen oder aber durch eine aktive Übungstherapie. Hier nutzen wir bei Bedarf auch unsere Kletterwand.

Massage verordnungsfähig

Die Massagetherapie wird zur Beseitigung von Muskelverhärtungen (Myogelosen) und–verspannungen angewandt.
Dies wirkt schmerzlindernd, durchblutungs-fördernd und regt das Immunsystem an.

Krankengymnastik ZNS nach Bobath oder PNF verordnungsfähig

Beide Therapien sind Rehabilitationstherapien zur Behandlung von Patienten mit zentralen Lähmungen z.B. nach Insult, einem Schlaganfall oder bei Morbus Parkinson und Multipler Sklerose.

Manuelle Lymphdrainage verordnungsfähig

Bei der Lymphdrainage wird gestautes Gewebewasser (die Lymphe) durch spezielle, meist großflächige Grifftechniken über die im Körper angelegten Lymphgefäße abgeführt. Zur Verbesserung dieser Wirkung kann auch eine Kompressionsbandagierung angelegt werden. Es handelt sich um eine sehr sanfte Behandlung, die 30, 45 und in manchen Fällen auch 60 Minuten dauert. Lymphstauungen kommen vor allem im Traumatologischen oder Onkologischen Bereich vor, also z. B. nach Operationen (Knie-TEP, Sprunggelenksfrakturen mit Osteosynthesen usw.) oder in der Nachsorge bei Brustkrebs oder anderen Tumorentfernungen (und damit meist auch Lymphknotenentfernungen).

Manuelle Therapie verordnungsfähig

Bei der Manuellen Therapie befassen wir uns mit der Behandlung von Gelenksstörungen und Ihren muskulären und neuralen Auswirkungen. Hierbei werden Mobilisationen und Weichteiltechniken am betroffenen Gelenk ausgeführt.

Krankengymnastik am Gerät verordnungsfähig

Körperliche Defizite im Zusammenhang mit dem Bewegungsapparat auf zu arbeiten und das Lindern Ihrer Schmerzen sind die Ziele der Krankengymnastik. Die Krankengymnastik am Gerät stellt eine Möglichkeit der aktiven Therapie für unsere Patienten dar. Die Übungen, die Ihr Therapeut mit Ihnen erarbeitet sind effektiv und genau auf Sie und Ihren persönlichen Problemen abgestimmt. Hier haben Sie eine Möglichkeit Ihr eigenes Engagement zur Linderung Ihrer Beschwerden einzubringen.

Sportphysiotherapie verordnungsfähig

Sportphysiotherapie dient der Behandlung und Prävention von Fehl- und Überbelastungen sowie der Behandlung von Sportverletzungen.

CMD Kiefergelenksbehandlungen verordnungsfähig

Ursache der CMD ist häufig eine fehlerhafte Bisslage. Ober– und Unterkiefer passen nicht aufeinander. Hierdurch entsteht ein Druck auf umliegende Muskulatur und Gewebe. Dies kann zu Beschwerden im unterliegenden Stütz- und Bewegungsapparat führen. Kiefer-, Nacken– oder Kopfschmerzen kommen häufig in Kombination hiermit vor.

Physikalische Therapie verordnungsfähig

Fangopackung
Eine intensive Wärmeanwendung, die Sie bei uns mit Naturfango erhalten.

Heißluft
Mit einem Rotlichtstrahler wird die Haut vor einer Therapie wie KG, Massage oder Manueller Therapie erwärmt. Dauer: 15 Minuten

Heiße Rolle
Eine mit heißem Wasser getränkte Handtuchrolle wird sanft auf dem zu behandelndem Hautareal abgerollt oder abgetupft. Diese feuchte Wärmeanwendung wirkt über das vegetative System reflektorisch auf innere Organe, lindert Schmerzen und regt die Durchblutung an.

Kälteanwendungen
Mit einer Eispackung (in ein Handtuch gehüllt) oder einem „Eislolli“ werden die entsprechenden Körperregionen vor der Behandlung gekühlt.

Elektrotherapie
Mit Elektroden, die auf die Haut aufgebracht werden, wird mit individuell abgestimmten Stromprogrammen die Behandlung durchgeführt. Modernste Technik bietet viele Möglichkeiten Schmerzen, Missempfindungen (Polyneuropathien o.ä.) oder Muskellähmungen kleiner Gelenke zu behandeln.
Mit der Ultraschalltherapie können vor allem Schmerzen und Muskelansatzbeschwerden behandelt werden.

Faszientherapie FDM verordnungsfähig

Im FDM werden schmerzhafte Bewegungseinschränkungen als Folge spezifischer Fasziendistorsionen (=Verformungen
oder Verdrehungen der bindegewebigen Strukturen) interpretiert.
Jede Fasziendistorsion führt zu einer spezifischen
Therapie, die den ursprünglichen Zustand der Faszien wiederherstellt
und somit umgehend zur Schmerzfreiheit und
Bewegungsverbesserung führt. Die manuelle Behandlung
steht dabei im Mittelpunkt der Therapie.

Kinesio Taping selbstzahler

Durch spezielle Anlagetechniken eines Tapeverbandes werden verletzte Strukturen unterstützt. Es dient der Durchblutungsverbesserung, der Stabilisierung und der Verbesserung des Lymphabflusses. Es führt so zu einer spürbaren Erleichterung der Beschwerden.

Tuina Therapie selbstzahler

Manuelle Akupressurbehandlung, die auf den Grundlagen der chinesischen Akupunktur beruht. Diese Therapie wird oft mit Erfolg bei komplexeren Beschwerden angewandt, wie Schwindel, Tinitus, rheumatischen Beschwerden, Dysmenorrhö, Verdauungsproblemen, Kopfschmerz und Schlafstörungen.

Hausbesuche verordnungsfähig

Wenn Sie aufgrund gesundheitlicher oder familiärer Situation nicht in der Lage sind zu uns zu kommen, behandeln wir Sie gerne nach ärtzlicher Verordnung eines Hausbesuchs im häuslichen Umfeld, Heim oder bei Angehörigen.